Die 5 besten Tremolo Mundharmonikas

Tremolo Mundharmonikas erfreuen sich noch immer einer großen Beliebtheit. Ihr voller Klang erinnert an ein Akkordeon. Welche Tremolos die besten sind, erfährst du in diesem Artikel.

5-beste-tremolo-mundharmonikas

Eine Tremolo-Mundharmonika ist eine sehr gute Wahl, wenn du einen reichhaltigen Klang mit einer Mundharmonika erzielen willst. Darum war sie früher auch die beliebteste Mundharmonika-Art. Viele verbinden mit ihr Erinnerungen an goldene Kindertage. Nicht selten hat man als Kind eine Tremolo geschenkt bekommen. Oder die Großeltern haben diese gespielt.

Heute gibt es noch einige sehr gute Modelle zu kaufen. Die folgenden sind zu empfehlen.

Hohner Echo 48 Tremolo

Die Hohner Echo 48* ist die größte Tremolo-Mundharmonika aus dem Hause Hohner. Sie hat einen Holz-Körper, wodurch sie einen angenehm warmen Klang erzeugen soll. Mit ihren 48 Tönen hat sie einen großen Tonumfang von mehr als zwei Oktaven. Sie eignet sich daher für fast alle Lieder.

Wie in allen Hohner-Mundharmonikas, bestehen die Stimmzungen aus Messing.

C.A. Seydel Sailor Steel Tremolo

Die Sailor Steel* von C.A. Seydel ist eine Mundharmonika mit 48 Stimmzungen. Ihre Tonanordnung entspricht beinahe der einer Diatonische Blues Harp Mundharmonika. Sie hat einen Kunststoff-Körper.

Eine Besonderheit sind ihre Edelstahl-Stimmzungen. Diese sind langlebiger, als Messing. Und sie haben einen anderen Klang. Edelstahl wird auch bei Akkordeons verwendet. Sie klingt für mich darum noch mehr nach einer Steirischen Harmonika.

Im Gegensatz zu den Tremolos anderer Hersteller, ist die Sailor Steel auch in C*-, G*- und D*-Dur, sowie A*- und E-Harmonisch Moll* verfügbar. Beim Hersteller gibt es gegen Aufpreis noch weitere Stimmungen.

Hohner Echo Harp 96 Wender

Die Hohner Echo 96* ist eine Wender-Mundharmonika. Sie hat also zwei Tonarten in einem Instrument vereint. Meistens sind das die Tonarten C und G. Dadurch können viele Lieder gespielt werden, bei denen die Tonart im Lied wechselt. Oder man hat die Möglichkeit auch mal in einer anderen Tonlage zu spielen.

Die Wender Echo 96* ergibt sich aus den zwei mal 48 Kanälen jeder Seite der Wender-Harp. Ansonsten ist sie vergleichbar zur normalen Hohner Echo 48*.

Hohner Golden Melody Tremolo

Die Hohner Golden Melody Tremolo* ist eine Mundharmonika mit Kunststoff-Kanzellen. Sie ist darum sehr gut für den Einstieg geeignet. Auch für Umsteiger von der Diatonischen Mundharmonika bietet sie sich an.

Sie hat nämlich 40 Löcher und weicht bei ihrer Tonbelegung von anderen Tremolos aus dem Hause Hohner ab. Diese entspricht nämlich einer Diatonischen Mundharmonika und beginnt mit dem Grundton der Mundharmonika.

C.A. Seydel Fanfare-S

Die Seydel Fanfare-S* ist eine ganz besondere Tremolo-Mundharmonika. Denn man sieht ihr schon auf den ersten Blick an, dass sie anders als traditionelle Tremolos ist. Das liegt daran, dass die Fanfare-S eine Tremolo auf dem neusten Stand der Mundharmonika-Technik ist.

Die Fanfare-S ist nämlich von Grund auf neu konzipiert worden. Sie ist auf möglichst geringen Luftverbrauch getrimmt. Denn bei herkömmlichen Tremolos verliert sich die Luft schnell und einem geht die Puste aus.

Der Acryl-Körper der Fanfare-S dagegen, minimiert Schlitze, durch die die Luft entweichen kann. Ähnlich wie bei einer Chromatischen Mundharmonika, sind die Stimmzungen zudem mit Ventilen abgedichtet.

Auch das Mundstück aus Edelstahl hat sie von einer Chrom übernommen. Hinter einem der Löcher verbergen sich aber tatsächlich die 4 Kanäle einer Tremolo. Durch die Abrundung der Löcher, ist sie sehr angenehm und Lippen-schonend zu spielen.

Die Fanfare-S nutzt ebenfalls die langlebigen Edelstahl-Stimmzungen. Gepaart mit ihrer Luftdichtheit erzeugt sie einen lauten und kraftvollen Klang.

Die Tonanordnung der Fanfare entspricht auch der Solo-Stimmung einer Chrom, die für das „S“ im Modellnamen steht. Sie ist daher sehr gut für das Spielen von Melodien geeignet. Zudem ist sie in vielen Tonarten und Stimmungen erhältlich.

Die Fanfare-S* ist eine richtige Hightech Tremolo und die beste Tremolo-Mundharmonika auf dem Markt.

Reicht auch eine billige Tremolo?

Mittlerweile gibt es aus Asien billigste Tremolo-Mundharmonikas zu kaufen. Da stellt sich die Frage, worin denn die Unterschiede liegen. Man muss sich klar machen, dass die Materialien und die Verarbeitung der Billig-Tremolos sehr schlecht sind.

Sparschwein

Das führt dazu, dass die Stimmzungen schnell die Stimmung verlieren und schräg klingen. Durch größere Spalte verlieren sie auch viel Luft. Man kann also nicht sehr ausdauernd auf ihnen spielen. Die Stimmzungen sind auch sehr dünn, weshalb diese Harps nur sehr schwach und dünn klingen.

Auch chemische Rückstände von der Herstellung sind noch vorhanden. Diese wandern beim Spielen in Mund und Körper.

Für das Ausprobieren sind sie ganz OK. Aber wenn du eine richtige Mundharmonika möchtest, dann greife lieber zu einer soliden Tremolo von einem Markenhersteller.

Wie viele Löcher soll man wählen – 32, 40, 48 oder 96?

Es gibt Tremolo-Mundharmonikas mit unzähligen Löchern. Da kann man bein Einkauf schon verwirrt sein. Aber wie viele Löcher braucht man denn nun wirklich?

32 40 48 96 ?

Die Anzahl der Löcher besagt zunächst einmal nur, wie viele Töne die Mundharmonika hat. Pro Ton sind es nämlich immer zwei Löcher – ein Loch für jede Stimmzunge. Das heißt, eine Tremolo mit mehr Löchern hat auch einen größeren Tonumfang.

Mit einem Instrument mit 32 Löchern kann man Lieder in einer Oktave spielen. Darüber und darunter sind die Tonleitern unvollständig. Das reicht für viele Lieder, aber nicht für alle. Bei einer 48-Ton Tremolo hast du 2 Oktaven und ein paar Zerquetschte. Mit dieser Tremolo kannst du fast alles spielen.

Eine 96er Tremolo gibt es nur als Wender-Instrument. Hier sind im Prinzip zwei Mundharmonikas mit zwei Tonarten in einem Instrument vereint. Darum hat sie auch zwei mal 48, gleich 96 Löcher.

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis sind die Mundharmonikas mit mehr Löchern meistens günstiger. Die kleineren Mundharmonika sind dafür etwas besser zu transportieren.

Holz oder Kunststoff-Kanzellen?

Traditionell werden Mundharmonikas mit Holz-Körper gefertigt. Auf dem Holz befindet sich eine kleine Lackschicht, die sich mit der Zeit beim Spielen löst. In Folge quellen die Poren des Holzes auf und die Oberfläche wird rau. Die Reibung kann nach längerem Spielen dazu führen, dass die Lippen und Mundwinkel schmerzen.

Bei einer Mundharmonika mit Kunststoff bleiben die Spieleigenschaften immer gleich. Das heißt, auch nach längerem Spielen, ist sie noch angenehm. Zusätzlich verlieren Plaste-Mundharmonikas weniger Luft, weil die Spalte mit weniger Toleranz gefertigt werden können.

Für den Anfang ist eine Mundharmonika mit Kunststoff darum meistens besser. Auch wenn viele sagen, dass der Klang einer Holz-Mundharmonika angenehmer sein soll.

Fazit

Tremolo-Mundharmonikas sind sehr beliebt weil sie einen fetten und reizvollen Klang haben. Sie passen zu vielen Musikstilen und könne auch mal ein Akkordeon ersetzen.

Bei der Wahl des Instruments muss man die Anzahl der Löcher und das Material des Körpers beachten. Modelle mit mehr Löchern haben einen größeren Tonumfang. Diese erlauben es, mehr Lieder zu spielen. Ein Körper aus Kunststoff schont die Lippen und verliert weniger Luft. Dafür klingt Holz schöner.

Es gibt viele gute Modelle zu kaufen. In der Regel lohnt es sich etwas mehr auszugeben, um ein qualitativ überzeugendes Modell zu haben, dass wenig Luft verliert und einen vollen Klang entwickelt.



Let the times roll – Mark





Weitere Artikel zum Thema Tremolo-Mundharmonika:





Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn jetzt auf Facebook!







Dieser Artikel enthält Affiliatelinks/Werbelinks*.

Empfohlene Beiträge

Mundharmonika Anfänger

Kaufempfehlung: Die beste Mundharmonika für Anfänger auswählen und kaufen

Mundharmonika Anfängerfehler

10 typische Anfängerfehler die du unbedingt kennen musst bevor du anfängst

Mundharmonika gleich loslegen

Mundharmonika spielen: Was du wissen musst um gleich loszulegen

mundharmonika special 20 test hohner

Im Test: Hohner Special 20

Verwandte Beiträge

Mundharmonika schenken

Welche Mundharmonika schenken?

Du möchtest eine Mundharmonika verschenken, weißt aber nicht, welche geeignet ist? Es gibt so viele Arten und Modelle, aber welche taugt wirklich etwas? In diesem Artikel bekommst du Empfehlungen für eine Mundharmonika, mit der du jemandem mit deinem Geschenk garantiert eine Freude machst.

25.11.2017 | Weiterlesen

Mundharmonika kaufen

Mundharmonika kaufen - Worauf du achten musst

Du möchtest Mundharmonika spielen und weißt nicht, welches Instrument das richtige für dich ist? Vielleicht suchst du auch ein Geschenk für Weihnachten, Ostern, einen Geburtstag oder für ein anderes Fest? In diesem Artikel lernst du alles kennen, was du beim Kauf beachten musst, damit du die beste Mundharmonika für dich findest. Zudem gibts auf harmonicarocks.com in der Kaufberatung noch weitere Artikel mit noch mehr Details zu den Mundharmonika-Arten, Tipps und vielem mehr.

24.01.2017 | Weiterlesen

diatonische mundharmonika einsteiger blues harp

Die 5 besten Blues Mundharmonikas für Anfänger und Einsteiger

Welche Diatonische Mundharmonika ist am besten für Anfänger und Anfängerinnen geeignet? In diesem Artikel bekommst du Vorschläge für fünf hervorragende Blues Harps für Einsteigerinnen und Einsteiger. Mit diesen kannst du gleich loslegen.

13.11.2021 | Weiterlesen

Pfeile auf Asphalt

Welche Mundharmonika passt zu mir?

Du möchtest gerne Mundharmonika spielen. Aber die vielen verschiedenen Typen verwirren dich? Kein Problem, denn in diesem Artikel erfährst du, welche Mundharmonika am besten zu dir passt.

14.11.2020 | Weiterlesen

mundharmonika halter gitarre Copyright Alan Levine

Vorsicht beim Mundharmonika-Halter auswählen

Mundharmonika und Gitarre gleichzeitig zu spielen - dafür sind Bob Dylan und Neil Young berühmt geworden. Um mit der Mundharmonika die Gitarre zu begleiten, musst du beide Hände frei haben. In diesem Artikel erfährst du, auf was du bei der Auswahl eines Mundharmonika-Halters achten solltest. Und du bekommst Vorschläge für empfehlenswerte Modelle.

04.08.2018 | Weiterlesen

Mundharmonika China Qualitaet Sparen

Billig-Harp vs. Qualitäts-Mundharmonika

Beim Discounter gibt es Mundharmonikas schon für wenige Euro. Instrumente von Qualitätsherstellern dagegen kosten mehr. Ist das berechtigt oder Abzocke!? In diesem Artikel erfährst du, was die Unterschiede zwischen den billigsten und qualitativ hochwertigen Mundharmonikas sind.

27.01.2018 | Weiterlesen